Skip to main content

Peach PS300-21

(4 / 5 bei 35 Stimmen)

16,28 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Juli 2017 0:12

Bewertungen: Die wichtigsten Stimmen und Meinungen zum Peach PS300-21

Bewertung der Redaktion: Unsere Meinung zum Peach PS300-21

Wenn Sie einen kleinen Aktenvernichter suchen, der auf mittlerer Sicherheitsstufe arbeitet und vor allem für den privaten Gebrauch sowie kleinste Papiermengen ausgelegt ist, sollten Sie sich den Peach PS300-21 genauer ansehen. Die kompakte Bauweise macht ihn leicht verstaubar. Zudem benötigt er keinen Strom und schont somit Ihren Geldbeutel.

Mit einer Zerkleinerung auf Sicherheitsstufe P-4 zählt der Peach PS300-21 zu den Aktenvernichtern der mittleren Sicherheitsstufen. Die Partikelgröße von 3,5 x 40 mm deckt Schutzklasse 1 sehr gut und Schutzklasse 2 ausreichend ab. Für Know-How relevante Korrespondenz wie Anfragen, Angebote, Memos oder Personalunterlagen eignet sich der Peach PS300-21 demnach gut.

Die Blattzahl, die in einem Durchgang vernichtet werden kann, liegt bei einem Blatt für 80 g schweres Papier. Er ist somit wirklich nur für einzelne Nutzer geeignet, die nur sehr selten Schriftgut zu vernichten haben. Bei mehreren Blättern hintereinander ist der Kraftaufwand für das Kurbeln nämlich schon recht anstrengend.

Neben Papier können auch weitere Materialien vernichtet werden. Eine CD soll der Peach PS300-21 demnach ebenfalls schaffen. Der Hersteller selbst macht dazu keine Angaben, weshalb das Vernichten von CDs nicht empfehlenswert ist, da das Schneidwerk auf das Material nicht ausgelegt ist.

Zur Laustärke macht der Hersteller keinerlei Angaben. Generell dürfte diese jedoch auch davon abhängen, wie schnell und kraftvoll gekurbelt wird. Einige Kunden geben an, dass das Gerät nach dem Vernichten mehrerer Blätter zu quietschen anfange. Seine Abmessungen von 30 x 17 x 14 cm machen ihn sehr kompakt, so dass er mühelos im Schreibtisch verstaut werden kann.

Kundenstimmen: Die Bewertungen anderer Käufer

Rund 74% aller Käufer geben dem Peach PS300-21 auf Amazon.de vier oder fünf Sterne. Davon entfallen 50% der Rezensionen auf die volle Punktzahl, während 24% der Käufer vier Sterne vergeben.

Neben dem guten Preis-Leistungsverhältnis bewerten Käufer die einfache Bedienung und die platzsparende Bauweise des Peach PS300-21 sehr positiv. Durch seine kompakte Größe könne er bei Nichtnutzung einfach in einer Schublade verstaut werden. Auch die Tatsache, dass CDs vernichtet werden können, hat viele Kunden zu einer positiven Rezension bewogen.

26% aller Käufer gaben dem Peach PS300-21 eine neutrale oder negative Bewertung von ein bis drei Sternen. Hiervon entfällt die Hälfte auf neutrale Bewertungen mit drei Sternen. Wirklich negative Bewertungen von ein oder zwei Sternen haben 13% vergeben.

Hierbei bemängeln Kunden, dass das Kurbeln bei Vernichtung mehrerer Blätter Papier recht anstrengend werde und der Peach PS300-21 etwas schwereres Papier wie z.B. Postkarten nicht vernichten könne.

FAQ: Die am häufigsten gestellten Fragen rund um den Peach PS300-21

Wie groß sind die Partikel / Schnipsel?

Die Partikel haben nach der Vernichtung noch etwa eine Größe von 3,5 x 40 mm. Sie liegen damit zwischen Sicherheitsstufe 3 und 4.

Welche Papierformate können vernichtet werden?

Der Peach PS300-21 hat eine Einzugsbreite von 216 mm. Maximal können somit Blätter im A4 Format eingeführt werden. Papiere, die schmaler als A4 sind, können ebenfalls vernichtet werden.

Welche Kapazität besitzt der Auffangbehälter?

In den Auffangbehälter des Peach PS300-21 passen laut Angabe des Herstellers 15 Blätter zu je 80 g im Format A4. Nach Vernichtung von 15 Blättern sollte der Peach PS300-21 geleert werden, um Papierstaus zu vermeiden.

Wie lange dauert es, bis man eine DIN A4 Seite vernichtet hat?

Generell hängt die Vernichtungsdauer davon ab, wie schnell und kraftvoll Sie die Kurbel betätigen. Im Schnitt brauchen Kunden ca. 30 Sekunden, bis sie eine Seite vernichtet haben.


16,28 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Juli 2017 0:12